Mitgliederversammlung 2018

Mit seiner Mitgliederversammlung hat der Karnevalsverein Klein-Köln seine Sommerpause beendet. Der Vorsitzende Marco Schröder konnte zahlreiche Aktive, Freunde und Gönner des Wüllener Karnevals in der Gaststätte "Höstenpumpe" begrüßen. Ein besonderer Gruß galt dem amtierenden Dreigestirn Prinz Dieter I. (Gewers), Prinzessin Heike I. (van Almsick) und Mundschenk Thomas (Straub) aus der Nachbarschaft Geselligkeit/Friedmate". Auch die zukünftige Prinzennachbarschaft Kreggeln Hook" war mit zahlreichen Vertretern anwesend.

Der Geschäftsführer Thorsten Uschok stellte in seinem Geschäftsbericht die vielfältigen Aktivitäten des Vereins zusammen. Neben den üblichen Auftritten und Terminen zu Karneval hob er ganz besonders das soziale Engagements des Dreigestirns und des Vereins hervor. So besuchten die Tollitäten und die Minigarde neben den Kindergärten und der Grundschule in Wüllen mehrere Seniorenwohnanlagen und die Helene-Helmig-Schule in Ahaus. Im Anschluss berichtete Schatzmeister Christian Rotz über eine prinzipiell gesunde Kassenlage. Dies wurde durch den Bericht der Kassenprüfer

Burkhard Brunsmann und Josef Böcker untermauert. Schatzmeister und Vorstand wurden daraufhin einstimmig Entlastung erteilt.

Präsident Martin Tenspolde gab einen kurzen Ausblick auf den Galaabend 2019. Es stehen mehrere externe Acts zur Auswahl. Die Bewerbungen werden derzeit gesichtet. Danach werden die Verhandlungen mit den Künstlern starten. Das Publikum kann sich wieder auf einige Top-Akteure freuen, die im kommenden Jahr auf einer neuen Bühne in der Klein-Köln-Arena auftreten werden."

 

- Wahlen

Wiederwahlen im Vorstand: Marco Schröder (1. Vorsitzender), Thorsten Uschok (Geschäftsführer), Stefan Vöcking

Neue Gesichter im Vorstand: Jonas Leppen (stellv. Geschäftsführer), Lana Rotz (stellv. Schatzmeisterin)

Wiederwahlen im Elferrat: Dieter Wantia (1. Vorsitzender Elferrat), Norbert Jäger (Team Dekoration)

Neu im Elferrat: Christian Bohmert (Konstruktion und Design)

Wiederwahl der Kassenprüfer Burkhard Brunsmann und Josef Böcker

Klein-Kölner Rosenmontagszug

Lustig, jeck und wunderschön - so lässt sich der Klein-Kölner Rosenmontagszug mit dreit Worten beschreiben. Gut 8500 begeisterte Zuschauer konnten 92 Zugnummern mit insgesamt 2200 Zugteilnehmern bestaunen. Tonnen Kamelle prasselten auf die Jecken am Straßenrand ein. Über allem thronte das Klein-Kölner Dreigestirn Prinz Dieter I., Prinzessin Heike I. und Mundschenk Thomas.

 

Bilder

Prinzenfrühschoppen

Die wohl beste Karnevlasparty im westl. Münsterland erlebten die Klein-Kölner Jecken beim Prinzenfrühschoppen am Rosensonntag in der Kein-Köln-Arena.

 

Bilder

Altweiber in Klein-Köln

Altweiber in der Klein-Köln-Arena

 

Bilder

Dreigestirn und Minigarde besuchen Seniorenwohnheime

Strahlende Gesichter bei den Bewohnern der Seniorenwohnanlagen Holthues Hoff in Ahaus und St. Friedrich in Wessum beim Besuch des Klein-Kölner Dreigestirns und der Minigarde

Galaabend 2018 - volles Haus, viel Witz, tolle Tänze und magische Momente

Mit dem Galaabend fand der erste Sessions-Höhepunkt in der pompös geschmückten Klein-Köln-Arena statt. Schon vor Programmstart heizte die Big-Band „LiveStyle" mit ihrem Warm-Up-Programm dem Publikum ordentlich ein. Als Thomas Osterhues pünktlich um 19.30 Uhr den Startschuss für die atemberaubende Show gaben, herrschte bereits „Feier-Alarm" in der Arena. Mit dem Einzug des Dreigestirns Prinz Dieter I., Prinzessin Heike I. und Mundschenk Thomas startete das vierstündige Feuerwerk der guten Laune.

 

Bilder

Drei attraktive Hauptpreise auf Tombola beim Prinzenfrühschoppen

Beim Prinzenfrühschoppen am Rosensonntag, 11. Februar ab 11.11 Uhr findet wieder eine Tombola mit drei attraktiven Hauptpreisen statt. Wir bedanken uns bei den Sponsoren für die gestifteten Preise.

Nach der Schlüsselübergabe um 11.11 Uhr auf der Höste startet die größte Karnevalsparty im westl. Münsterland in der Klein-Köln-Arena. Mit dabei sind die Garden des Kanrevalsvereins, die Big-Band LiveStyle, DJ Dirk und viele mehr.

 

Wir sehen uns Karneval in Klein-Köln!

Galaabend 2018

 

Termin: Samstag, 3.2.2018

Einlass: ab 18 Uhr

Beginn: 19 Uhr

 

Eintritt:

15 € Nichtmitglieder

12 € Mitglieder

Ticketverkauf

 

Tickethotline: 0172/1722340

 

Special Guests: Siegfried & Joy aus Berlin

 

Siegfried & Joy (Zaubershow)
Ein Raunen geht durch die Mengen, Discokugeln drehen durch, der Vorhang öffnet sich: für Siegfried &
Joy– the NEW superstars of magic!
Noch nicht sehr lange ist es her, seit die beiden Herren begonnen haben, die Bühnen dieses Landes mit
ihrer unkonventionellen Zaubershowzu bespielen – um diese nun im Sturm zu erobern. Ob argwöhnische
Hipster, skeptische Hochkulturliebhaber, abgebrühte Rentner oder kritische Kleinkinder: Siegfried & Joy
nehmen jeden mit auf ihre magisch-glitzernde Reise. Denn neben kreativen Explosionen im Dienste der
Zauberkunst, skandalösen Geschichten mit verblüffendem Ausgang und dem Zunichtemachen aller
Zaubershow-Klischees, warten bei Siegfried & Joyauch charmant-skurriler Humor und zwei bezaubernd
galante Männer! Schweren Herzens lehnten sie lukrative Angebote aus Las Vegas ab, um die hiesige
Kulturszene aufzurütteln, und auch den letzten Zauber-Skeptiker abzuholen und zu zeigen, wer von nun
an zur neuen Generation der Magier gehört!
Mit ihrem glanzvollen Senkrechtstart verzauberten sie bis jetzt nicht nur ihr Publikum bei ausverkauften
Solo-Shows, auf Festivals oder als Gewinner des Merlin Zauber Slam Awards. Auch die renommierten
Medien sind dem Reiz der schillernden Disco-Magier inzwischen verfallen und berichten über diesen
Boom der Indie-Zauber-Szene. The Great Show Leslie und Siegfried D’Amour bleiben aber auch nach
diversen TV-Auftritten und Auszeichnungen ihrem Prinzip treu: Wahre Magie muss nicht groß und teuer
sein, sie muss vor allem Spaß machen.
Also keine Angst: Tiger auf der Bühne haben die beiden nicht nötig, vielmehr werden sie dort selbst zu
welchen. Abrakadabra – Bühne frei für Siegfried & Joy!

 

Partner und Sponsoren 2017/18

Unsere Partner und Sponsoren leisten einen wichtigen Beitrag das traditionelle Karnevalsfest in Klein-Köln aufrecht zu halten. Bitte berücksichtigen Sie dieses Engagement bei ihrem Einkauf, der Familienfeier, einem Handwerkerauftrag oder einer Dienstleitung.

 

Wir bedanken uns bei unseren Partnern und Sponsoren.

 

Übersicht

Das neue Sessionsheft ist da!

Das neue Sessionsheft des Karnevalsvereins Klein-Köln ist kurz vor Weihnachten erschienen. In der diesjährigen Ausgabe sind neben Fotos von allen Veranstaltungen der letzten Session auch aktuelle Aufnahmen von der Prinzenvorstellung und -proklamation des amtierenden Dreigestirns Prinz Dieter I. (Gewers), Prinzessin Heike I. (van Almsick) und Mundschenk Thomas (Straub) enthalten. Für Historiker unter den Karnevalisten könnten bis zu 50 Jahre alte Fotos auf Interesse stoßen.
Der Preis für das komplett farbige Sessionsheft beträgt 2,50 €. Es ist ab sofort im ortsansässigen Einzelhandel und in den Wüllener Geldinstituten erhältlich.

Proklamation & Party in Klein-Köln

Standesgemäß ist das Klein-Kölner Dreigestirn in die Session 2017/18 gestartet: Als Oberbürgermeisterin Carola Voss Prinz Karneval Dieter I. (Gewers), Prinzessin Heike I. (van Akmsick) und Mundschenk Thomas (Straub) gegen 18:11 Uhr am Samstagabend proklamierte, war die Stimmung auf der Hoeste auf dem Höhepunkt. Besonders aus den Reihen der Klein-Kölner Jecken war lautstarke Unterstützung für ihr" Dreigestirn zu hören, als die Drei das Sessionsmotto verkündeten: "Mit Friedmate und Geselligkeit durch die fünfte Jahreszeit!" Somit war auch jedem Auswärtigem klar, aus welcher Nachbarschaft die Regenten der diesjährigen Session stammen.

Ganz klar, der Abend gehörte dem neuen Klein-Kölner Dreigestirn. Aber auch das hochkarätige Rahmenprogramm sorgte für Begeisterung unter den rund 550 Jecken auf der anschließenden Proklamationsparty im Saal "Hor zum Ahaus". Die ATA-Girls, die Hausfrauen-Power schlechthin, gaben sich neben dem Gesangsduo Micha die Ehre. DJ Rossi spielte die besten Hits bis tief in die Nacht und machte die Party zu einem absoluten Stimmungskracher.

 

Fotostrecke

WILLKOMMEN IN DER KLEIN-KÖLN-FAMILIE

Das Dreigestirn des Session 2017/18 aus der Prinzennachbarschaft "Geselligkeit/Friedmate":

Prinz Dieter I. (Gewers), Prinzessin Heike I. (van Almsick) und Mundschenk Thomas Straub

 

Bilder der Vorstellung des neuen Dreigestirns: Hier