Prinz Markus II. und Prinzessin Sani I. regieren Klein-Köln

Pünktlich um 18.11 Uhr wurden auf der Höste die neuen Regenten begrüßt. Zunächst verabschiedeten sich die Klein-Kölner Jecken vom scheidenen Dreigestirn Prinz Werner II. (Kortbuß) Prinzessin Beatrix I. (Woltering) und Mundschenk Michael (Mauritz). Dann betraten die Regenten der neuen Session die karnevalistische Bühen. Prinz Markus II. (Herick), Prinzessin Sani I. (Dörken) und Mundschenk Michael (Dzietko) aus der Prinzennachbarschaft "Neu Berlin" regieren die Wüllener Narrenschar in der Session 2019/20. Nach der feierlichen Proklamation auf der Höste ging es zur großen Party im Saal "Hof zum Ahaus". Dort bescherte DJ Rossi den Jecken eine erste Karnevalssause.

 

Bilder der Proklamation

Wir starten die "Jecke Session" 2019/20

Karneval steht vor der Tür und der Karnevalsverein Klein-Köln lädt alle Jecken zum Mitfeiern ein. Eröffnet wird die Session am Samstag um 18.11 Uhr auf der Höste in Wüllen. Zunächst wird das scheidende Dreigestirn

Prinz Werner II. (Kortbuß), Prinzessin Beatrix I. (Woltering) und Mundschenk Michael (Mauritz) verabschiedet. Dann treten die Regenten der neuen Session ins karnevalistische Rampenlicht. Prinz Markus II. (Herick),
Prinzessin Sani I. (Dörken) und Mundschenk Michael (Dzietko) aus der Prinzennachbarschaft „Neu Berlin“ begrüßen erstmals die Klein-Kölner Jecken in vollem Ornat. Dabei führt Vize-Präsident Thomas Osterhues die

neuen Regenten in ihre Ämter ein. Dieser spannende Moment wird traditionell mit Schnaps aus der einzigen Schnapspumpe der Welt und dem Karnevalsschlager „So lange up de Höste“ gefeiert.


Weiter geht es dann mit der Proklamationsparty und DJ „Rossi“ im Saal „Hof zum Ahaus“. Der Eintritt ist frei.

 

Dreigestirn der Session 2019/20: Prinz Markus II. (Herick), Prinzessin Sani I. (Dörken) und

Mundschenk Michael (Dzietko) aus der Prinzennachbarschaft „Neu Berlin“