Unsere Garden und das Tanzmariechen der Session 2022/23

Kükengarde

Blaue Funken

Tanzmariechen

Rote Funken

Prinzengarde

Start in die Session 2022/23

Mit einer rauschenden Party in unserer Karnevalshalle sind wir am 11.11. in die fünfte Jahreszeit gestartet. Zuvor stand allerdings die Verabschiedung des alten Dreigestirns Prinz David I. (Orthaus), Prinzessin Lydia I. (Osterhues) und Mundschenk Guido (Mauritz) sowie die Proklamation der neuen Regenten Prinz Rudolf I. (Hemling), Prinzessin Anne II. (Fedder) und Mundschenk Ralf (Upgang) aus der Nachbarschaft "Dicken End" auf der Wüllener Höste statt. 

 

weitere Bilder

Proklamation des neuen Dreigestirns

Endlich wieder Karneval: Wir freuen uns auf eine reguläre Session. Coronabedingt konnte Karneval in den letzten beiden Jahren wenn überhaupt nur sehr eingeschränkt gefeiert werden. Doch nun sind die Vorzeichen besser und so planen wir eine Rückkehr zu den bekannten Feierlichkeiten. Der Neustart beginnt am 11.11. mit der Proklamation des neuen Dreigestirns. Nach den Entbehrungen der letzten Jahre ist die Vorfreude bei den Jecken riesig.

Eröffnet wird die Session am Freitag, 11.11. um 18.11 Uhr auf der Höste in
Wüllen. Zunächst wird das scheidende Dreigestirn Prinz David I. (Orthaus),
Prinzessin Lydia I. (Osterhues) und Mundschenk Guido (Mauritz) gebührend verabschiedet. Dann treten Prinz Rudolf I. (Hemling), Prinzessin Anne II. (Fedder) und Mundschenk Ralf (Upgang) erstmals ins karnevalistische Rampenlicht. Das Trio stammt aus der Prinzennachbarschaft „Dicken End“.
Unter den Klängen des Wüllener Musikvereins ziehen die Jecken dann zur
Karnevalshalle. Dort geht es mit der Proklamationsparty und DJ „Rossi“
weiter. Der Eintritt ist frei.

Vorstellung des Dreigestirns 2022/23

Kurz vor dem Start der neuen Session hat der Karnevalsverein Klein-Köln zur Vorstellung des neuen Dreigestirns eingeladen. Unser erster Vorsitzende Marco Schröder begrüßte neben dem noch amtierenden Dreigestirn Prinz David I. (Orthaus), Prinzessin Lydia I. (Osterhues) und Mundschenk Guido (Mauritz) auch die neue Prinzennachbarschaft "Dicken End" sowie zahlreiche interessierte Jecken. Schließlich bat er die Vorsitzende der Nachbarschaft "Dicken End" an das Mikrofon. Sie verkündete, dass ihre Nachbarschaft Rudolf Hemling als der Prinz für die Session 2022/23 auserkoren hat. Danach gab sie das Mikrofon an den zukünftigen Prinzen weiter. Dieser rief Anne Fedder als seine designierte Prinzessin und Ralf Upgang als kommenden Mundschenk aus. Als sich das Trio zu der Wahl bekannte, wurde ihnen erstmals der offizielle Titel sowie die Insignien der Regentschaft Zepter, Krönchen und Kelch übertragen.
Klein-Köln wird in der Session 2022/23 vom Dreigestirn Prinz Rudolf I. (Hemling), Prinzessin Anne II. (Fedder) und Mundschenk Ralf (Upgang) regiert. 

Anmeldung Rosenmontagszug 2023

v.r. Prinz Rudolf I. (Hemling), Prinzessin Anne II. (Fedder), Mundschenk Ralf (Upgang) aus der Nachbarschaft Dicken End

Klein-Köln auf Facebook

Klein-Köln-App

Seite übersetzen

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© Karnevalsverein Klein-Köln Wüllen 1850 e.V.